02402924520

All on four Konzept

All-on-Four® ist ein Implantat Konzept für die Versorgung eines zahnlosen Kiefers mit festsitzendem Zahnersatz auf nur 4 Implantaten. Der Begriff selbst ist markenrechtlich geschützt durch den Implantathersteller Nobel Biocare, der die Entwicklung dieses Konzepts durch Dr. Paolo Malo (Lissabon) begleitete. Die revolutionäre andere All on four Konzept-Idee war, dass im zahnlosen Kiefer oftmals noch das günstige Knochenangebot in der Frontregion zu nutzen ist. Vier Implantate reichen für einen festsitzender Zahnersatz aus. Dabei werden die hinteren 2 Implantate in einem (bisher als nicht möglich angesehenen) 45-Grad Winkel mit dem Implantat-Ende nach vorne gerichtet eingebracht.

Auch diese Behandlung lässt sich sanft durchführen mit dem „One time Clever“ Konzept.

Planung ganzer Kiefer auf Implantaten
Feste Zähne an einem Tag – all on four
Ganzer Kiefer auf Implantaten
Digitaler Workflow für sanfte Implantation in Aachen – „all on four“ für die perfekte Planung
All on Four
Die Erklärung komplexer Zusammenhänge fällt mir leicht. „All on four“

Im Seitenzahnbereich ist das Knochenangebot für eine Implantateinbringung meist ungünstig. Der Oberkiefer ist mit den Kieferhöhlen (Sinus maxillares > nimmt viel Raum ein) schwierig. Deswegen ist für eine direkte Implantateinbringung im Backenzahnbereich (ab Zahn 6) meist ein Knochenaufbau (Sinuslift) notwendig.

Am Ende ist sind es wieder Kronen bzw. Brücken auf künstlichen Zahnwurzeln

Im zahnlosen Unterkiefer ist der Knochenabbau (Atrophie) im Seitenzahnbereich ausgeprägter als in der Frontregion. Sie erhalten auf dieser Grundlage, nach wissenschaftlicher Lehrmeinung, eher keinen sicheren, rein Implantat getragenen festsitzenden Zahnersatz. Diese Lehrmeinung widerlegte Malo mit seinen Ergebnissen und dem „All on four“ Konzept . mittlerweile nachhaltig. Natürlich muss auch hierfür genügend Knochen vorhanden sein. Wir verwenden hierfür typischerweise Implantatlängen von über 15m (Vgl. normal: 9-13mm.) Das Konzept umfasst weiter eine Sofortbelastung der frisch inserierten Implantate.

Die schräge Implantation der hinteren (distalen) Implantate ist freihändig kaum möglich, da sie eine exakte Positionierung vor der Kieferhöhlenwand im Oberkiefer oder vor dem Unterkieferast benötigen. Hierzu ist vorher eine 3D-Planung nötig, sodass das millimetergenaue Einbringen der Implantate durch eine 3D- Bohrschablone oder durch Navigation durchgeführt werden kann. Das Konzept wurde längere Zeit angefeindet und war umstritten. Mittlerweile sind aufgrund des nicht mehr weg zu diskutierenden Erfolges der „All-on-4-Methode“ auch andere Implantathersteller (u.a. Bredent und Camlog) dazu übergegangen, spezielle Aufbauteile für ihre Systeme zu produzieren, um ein festsitzendes Versorgungskonzept auf 4 Implantaten (mit 2 schräg eingebrachten hinteren Implantaten) zu ermöglichen.

„All on 4“ – Feste Zähne an einem Tag

Mit dem Programm „Feste Zähne an einem Tag“ und der All-on-4-Methode können wir den komplexen Prozess der Vollsanierung durch Zahnimplantate stark beschleunigen. Somit kann eine komplette Zahnreihe dabei auf nur vier Zahnimplantaten aufgebaut werden.

  1. Wir klären unsere Patienten in einem ausführlichen Vorgespräch inklusive einer Voruntersuchung (u.a. Anamnese, DVT/digitale Volumentomographie) genauestens über die Behandlung auf.
  2. Wenn noch nötig, entfernen wir die zu ersetzende Zähne und verankern die Implantate fest im Kieferknochen. Diesen Eingriff führen wir, wenn gewünscht unter Vollnarkose oder einen leichten Sedierung, durch. Nach der Inserierung der Implantate erfolgt ein digitaler Scan der aktuellen Situation
  3. Der Patient erhält vorübergehend ein festes Provisorium, mit dem er nach der Behandlung nach Hause gehen kann, bis die Implantate eingeheilt sind.
  4. Das Provisorium tauschen wir nach ca. 3-6 Monaten, dank dem Scan nach der Implantation, durch den finalen, festen Zahnersatz aus

Patienten, die sich für die „All-on-4-Methode“ interessieren, werden bei uns vom behandelnden Zahnärztin/Zahnarzt und dem Team ausführlich beraten. Alle Fragen zum Zahnimplantat und zur Behandlung, zum Kieferknochen, zur Narkose und selbstverständlich auch zu den Kosten können wir hier beantworten. Ob Sofort Zahnimplantate gesetzt werden besprechen wir in der Praxis.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner