IHR BONUSHEFT

Seit dem 1. Oktober 2020 gibt es einen höheren Kassenzuschuss für Zahnersatz. Gesetzlich Krankenvericherte dürfen also in Zukunft einen höheren Zuschuss für Zahnersatz erwarten. Die Vorraussetzung ist ein lückenlos gepflegtes Bonusheft.

FESTZUSCHUSS AB OKTOBER 2020

0
%
0
%

FESTZUSCHUSS

+5 JAHRE LÜCKENLOS GEPFLEGTES BONUSHEFT

0
%

FESTZUSCHUSS

+10 JAHRE LÜCKENLOS GEPFLEGTES BONUSHEFT

BEI ÄLTEREN HEIL- UND KOSTENPLÄNEN

Wer schon vor dem Stichtag (1. Oktober) über einen Heil- und Kostenplan verfügte, kann bei den Krankenkassen eine Anpassung in der Form beantragen, dass die angehobenen Zuschüsse gelten. Voraussetzung dafür ist, dass die Zahnbehandlung vor dem 30. September begonnen, der Zahnersatz aber erst nach dem 30. September eingegliedert wird.

Auch für noch nicht begonnene Behandlungen kann der erhöhte Zuschuss gelten. Dafür müssen Sie erneut Ihren Zahnarzt konsultieren.

LESEN SIE MEHR

Für weitere Informationen und einen ausführlichen Artikel folgen Sie einfach unserem Link zur Verbraucherzentrale.

Lieber Patient,

wir sind gern für Sie da. Auch bei allgemeineren Fragen, Anregungen oder Terminwünschen. Wir von den Zahnarztpraxen wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Image